12.10.2018 - Tapaskneipe "Auf Reisen": Zentralspanien

Vortrag Dipl.-Geographin Eike Albrecht: Zentralspanien – weit & unbekannt

Geöffnet bereits ab 18 Uhr. Ab 19 Uhr: spanisches Essen und Bildershow -
Eintritt frei, Spenden für den Trägerverein willkommen!

Weit ist das Land im Herzen der Iberischen Halbinsel. Von der pulsierenden Hauptstadt Madrid einmal abgesehen, gehören die Regionen Zentralspaniens zu den bevölkerungsärmsten Gebieten des Landes. Insbesondere in den Montes de Toledo kann sich die Natur ganz ungestört entfalten und bildet ein einmaliges Mosaik aus unterschiedlichen, typisch mediterranen Vegetationsgesell-schaften. Inmitten der Weite der Natur befindet sich Toledo, einst die glanzvolle Hauptstadt des Landes, in der die maurische Vergangenheit bis heute greifbar geblieben ist. Aber damit noch nicht genug! Auch in der altehrwürdigen Universitätsstadt Salamanca ist die Vergangenheit bis heute präsent und die eher unbekannten Städte der Extremadura wie Trujillo und Cáceres, lassen die Zeit der Ritter und der berühmten Conquistadores wieder lebendig werden. Die Dipl.-Geographin Eike Albrecht lädt die Zuhörer ein, im Geiste mit ihr durch Zentralspanien zu reisen.  Informationen zu der entsprechenden Studienreise finden sich unter: www.geoprojektreisen.de. Im Anschluss an den Bildervortrag tischen die ehrenamtlichen Köche der Kulturkantine kulinari-schen Spezialitäten Spaniens auf. Reservierung unter reservierung@tvfk.de oder 07022-2096172.

 
 
 
         
Sponsoren